Potsdam

„Traumwerkstatt“ und Schlösserparadies vor den Toren der Hauptstadt

Beschreibung

Donnerstag, 03.06.2021: Anreise, Stadtrundfahrt – Schloss Sanssouci – Schloss Cecilienhof Am frühen Morgen beginnt die Anreise nach Potsdam. Unterwegs werden ausreichend Pausen eingelegt. In Potsdam werden Sie bereits von Arvid Zemkus, unserer Reiseleitung, zur interessanten Stadtrundfahrt, inkl. Rundgang, durch Potsdam erwartet. Sie sehen unter anderem die St.Nikolai Kirche, die Glienicker Brücke, die kaiserliche Schloss - & Parkanlage von Babelsberg, sowie das Brandenburger Tor von Potsdam. Besonderes Highlight ist das Schloss Sanssouci, welches während der Stadtrundfahrt angefahren wird. Bei einem kleinen Spaziergang werden Sie diesen prunkvollen Bau auch von nahem bestaunen und bewundern können. Lassen Sie die ganz besondere Atmosphäre aus dem Jahr 1745 – 1747 auf sich wirken. Weiter geht es zum Schloss Cecilienhof, welches im Jahr 1913 – 1917 erbaut wurde und eine wichtige historische Geschichte mit sich bringt. Einst saßen hier Churchill, Stalin und Truman zusammen. Anschließend fahren Sie zum gebuchten Hotel. Dort werden die Zimmer bezogen, danach findet das gemeinsame Abendessen statt. Freitag, 04.06.2021: Filmstudio Babelsberg Nach dem Sie sich am reichhaltigem Frühstücksbuffet gestärkt haben, wartet ein aufregender, spannender und erlebnisreicher Tag auf Sie. Gemeinsam fahren wir in das Filmstudio Babelsberg, welches nicht nur das größte Filmstudio in Europa, sondern gleichzeitig auch das Älteste der Welt ist. Hier kommt jeder auf seine Kosten. Erleben Sie faszinierende Blicke hinter die Kulissen, bestaunen zahlreiche Original – Film – Sets und lassen sich bei einer der zahlreichen sensationellen Shows in die Welt der „Traumwerker“ mitnehmen. Zunächst erfahren Sie jedoch bei einer 90-min. Führung einiges über den Filmpark und die Medienstadt Babelsberg. Dazu gehören auch eine Filmset – Tour mit Präsentationen zu Filmhandwerk und Filmtricks, sowie Sets und Originalrequisiten auf dem Filmparkgelände und das 4D-Actionkino. Im Anschluss haben Sie nun Zeit den Filmpark auf eigene Faust zu entdecken und z.B. den Original – Bauwagen von Peter Lustig, das Hexenhaus von Hänsel und Gretel oder Janoschs Traumland zu bestaunen. Ebenfalls können Sie auf zahlreiche Figuren aus Filmen im XXL- Format treffen. Ein lustiges Selfie gehört hier dazu, oder Sie besuchen eine der vielen Shows, wie z.B. die Westernshow oder das Filmtiertraining. Auch das Sandmannhaus und die Mittelalterstadt sind sicherlich sehr sehenswert. Für das leibliche Wohl ist im Filmpark ausreichend gesorgt. Nach einem erlebnisreichen Tag fahren Sie am späten Nachmittag ins Hotel zurück. Entscheiden Sie nun selbst, ob Sie den Abend z.B. gemütlich an der Strandbar mit Blick auf die Havel ausklingen lassen oder sich ins „Potsdamer Abend- und Nachtleben“ stürzen. Ein Spaziergang durch den Schlosspark würde sich auch noch anbieten. Samstag, 05.06.2021: Berlin mit Stadtrundfahrt Frühstücken Sie in aller Ruhe, bevor Sie heute nach Berlin fahren. Eine 3-stündige Stadtrundfahrt mit dem „Berlinflüsterer“ Arvid Zemkus bringt Ihnen am Vormittag die Hauptstadt näher. Sie lernen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Berlins kennen, u.a. den Kurfürstendamm, das sowjetische Mahnmal, den Flugplatz Tempelhof oder die Prachtstraße „Unter den Linden“. Anschließend haben Sie in Berlin Zeit zur freien Verfügung und am späten Nachmittag geht es zurück nach Potsdam. Sonntag, 06.06.2021: Schlösserrundfahrt mit dem Schiff und Heimreise Stärken Sie sich noch einmal am Frühstücksbuffet, bevor Sie zu einer 90-min.Schiffsrundfahrt unter dem Motto „ Potsdams schönste Sehenswürdigkeiten“ starten. Diese Fahrt widmet sich in besonderer Weise den Parks und Schlössern der Hohenzollern-Dynastie. Sie passieren die schönsten am Wasser liegenden Sehenswürdigkeiten. Vorbei am Park Babelsberg mit seinem Schloss, dem Flatowturm und dem Hofdamenhaus gelangt das Schiff unter der Glienicker Brücke hinaus auf den Jungfernsee. Entlang der einstigen Grenzlinie zwischen Ost und West erstrecken sich Schlösser und Gärten zu beiden Seiten der Havel. Preußens Könige und berühmte Baumeister erschufen diese zum UNESCO Weltkulturerbe gehörende Landschaft. Während das Schiff noch Kurs auf die Sacrower Heilandskirche nimmt, gelangt hinter einer Landspitze bereits das märchenhaft anmutende Schloss der Pfaueninsel ins Blickfeld. Ein weiterer Höhepunkt der Fahrt ist der „Neue Garten“ mit seinem Marmorpalais und dem Schloss Cecilienhof. Anschließend treten Sie mit vielen tollen Erinnerungen die Heimreise an. Hotelbeschreibung: Das 4****Hotel „Am Havelufer“ liegt direkt an der Havel und ist im stilvollem Ambiente gestaltet. Es verbindet Teile des historischen und denkmalgeschützten Kornspeichers mit moderner Architektur. Die 20 qm großen Zimmer haben Blick auf den Garten oder Vorplatz des Hofes. Sie sind ausgestattet mit Dusche/WC, Klimaanlage, Schreibtisch und kostenfreiem W-Lan. Am Morgen erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Unmittelbar in Hotelnähe befindet sich das Restaurant „Gasthouse“ mit vielen Lieblingsgerichten und Klassikern. An der Strandbar mit Lounge Musik und Blick auf die Havel können Sie bei einem Cocktail entspannen. Oder Sie lassen den Tag an der Hotelbar ausklingen. Das Hotel hat einen Zugang zum Bootsanleger und ist ca. 15 Gehminuten von der Potsdamer City und dem Potsdamer Brandenburger Tor entfernt.

Diese Fahrt als PDF-Datei herunterladen

Informationen

Leistungen

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Bordbistro
  • Sektempfang im Bus
  • Stewardess-Begleitung während der gesamten Fahrt
  • 3x Übernachtung/Frühstück im 4****Hotel am Havelufer
  • 1x Abendessen
  • Stadtrundfahrt/-gang Potsdam
  • Eintritt und Führung Filmstudio Babelsberg
  • Ausflug Berlin mit 3-std. Stadtrundfahrt/gang mit dem „Berlinflüsterer“
  • 90-min.Schiffsrundfahrt
  • Insolvenzabsicherung

Haltestellen

  • Münster, Frie-Vendt-Platz
  • Wolbeck, Markt
  • Albersloh, Teckelschlaut
  • Ahlen, Betriebshof
  • Ahlen, Bahnhof vorne
  • Sendenhorst, Lambertiplatz
  • Tönnishäuschen, St. Antonius Kapelle
  • Vorhelm, Am Pilz
  • Beckum, Busbahnhof

Informationen zu den Haltestellen

Mindestteilnehmerzahl

25

Potsdam

Foto: © Pixabay

Verfügbare Termine

Start Ende Preis
Donnerstag
03.
Juni 2021
ca.
07:30
Uhr
Sonntag
06.
Juni 2021
ca.
20:30
Uhr
Insgesamt
399,- €
pro Person (im DZ)

Buchungsvarianten

EZ-Zuschlag
80,- €
pro Person

Karte

Potsdam